Startseite » Felgen » Alufelgen » Avus AC-MB2 9x20 ET45 5x112 Matt Anthracite

Avus AC-MB2 9x20 ET45 5x112 Matt Anthracite

Avus AC-MB2 9x20 ET45 5x112 Matt Anthracite
Die Lochzahl im Bild kann von Ihrem ausgewählten Produkt abweichen, da die Lochzahl fahrzeugabhängig ist.
Das Felgenzubehör umfasst ausschließlich die Befestigungsmittel (Radschrauben bzw. -muttern) sowie ggf. Zentrierringe. Es wird im Gutachten zur ABE für jeden Fahrzeugtyp exakt definiert und bei einem Satz (4 Stück) Felgen entsprechend mitgeliefert – sofern nicht die Verwendung der serienmäßigen Befestigungsmittel vorgeschrieben ist.
294,99 €
Preis pro Stück inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
ab 4 Stück ***
4 Stück = 1.179,96 €
In den Warenkorb
15,00 €
inkl.MwSt.
Ihr erstes Mal PayPal? Jetzt einfach kostenloses Konto während der Zahlung eröffnen und von Käuferschutz profitieren.
Wenn Sie bereits bezahlt haben, schließen Sie einfach das Fenster.
Art. 1000443353 - Begrenzte Stückzahl - Neu
Felgen - Alufelgen
Hersteller: Avus  - Modell: AC-MB2
Breite: 9 - Zoll: 20 - Einpresstiefe: 45
Lochzahl: 5 - Lochkreis: 112
Farbe: Matt Anthracite - Mittenloch: 73,1
Gutachten Audi - Gutachten Mercedes-Benz - Gutachten Volkswagen
Radlast: max. 800 kg - Abrollumfang: max. 2254 mm
Wintertauglich
Die Felge wurde nur für die oben aufgeführten Fahrzeughersteller geprüft. Eine Eintragung/Zulassung kann möglicherweise nach Prüfung durch einen Sachverständigen (z.B. DEKRA, TÜV) auch für andere Fahrzeughersteller erteilt werden.
Die AC-MB2-Leichtmetallfelge ist das Modell der AVUS Racing-Serie, das mit vielen SUV-Anwendungen kompatibel ist. Kompatibel mit der BMW Nabenkappe
AVUS Racing ist ein eingetragenes Markenzeichen der italienischen Firma RVS S.r.l., die auf die Produktion von Leichtmetallrädern von PKWs, SUV/Offroad- und Nutzfahrzeugen spezialisiert ist. Das Unternehmen wurde 1979 in Castelfranco Veneto in der Nähe von Venedig gegründet, und ist seit den 90er Jahren als industrieller Partner von namhaften inländischen Herstellern von Leichtmetallrädern tätig. Im Juni 2007 startete die Produktion der Monoblock-Leichtmetallräder AVUS Racing für den europäischen Markt. AVUS Racing erlangte weltweite Bekanntheit durch die Belieferung der renommierten Formel-1-Teams Red Bull Toro Rosso (2007) und ING Renault (2008). Auch im Mercedes-Team der DTM war AVUS Racing bis 2007 vertreten. Juni 2008: RVS SRL erwirbt die Marke “Avus Racing”. Im Jahr 2008 wird auch das RVS Beadlock System (RBS01) für den Off-Road Wettbewerb entwickelt. Dieses System verhindert durch eine spezielle Technik, dass sich der Reifen auf der Felge verschieben kann. Auch bei extremen Belastungen bleibt der Reifen zusammen mit der Felge eine stabile Einheit, ohne dass man den Reifen vorher modifizieren muss. Diese Felgen unterliegen von der Produktion bis zur Verpackung strengen Kontrollen. Das Roh-Material muss Kontrollen wie Röntgen, TBL Test und einem Belastungstest durchlaufen.Die Produktion wird durch das neue CAD System unterstützt. Durch diese Verfahren und Kontrollen erreichen die Avus-Offroad Räder einen sehr hohen Qualitätsstandard
Ähnliche Produkte | Mehr...
Alle Preise sind inklusive 19% MwSt.
Mo.—Fr.: 9.00—12.00 / 13.00—16.00
Zuletzt angesehene Artikel
Reifen-Anton.de
Kundenbewertung: 4,9 / 5
Auf der Grundlage von 4830 Erfahrungsberichten
Zum Seitenanfang
A
A
ABC
0dB